Willkommen bei Share with Ghana e.V.

"Share with Ghana e. V." ist ein gemeinnütziger Verein aus Swisttal-Buschhoven.

Wir haben ihn 2018 in unserem Trommelkurs, der von Ansu Yeboah, dem Vorsitzenden unseres Vereins, schon seit Jahren erfolgreich geleitet wird, gegründet.

Ansu hat vor einigen Jahren die Joy Stars School mit dem Joy Kids Kindergarten in Sunyani in Ghana gegründet. Die Einrichtung soll armen Kinder den Zugang zu Bildung und guter Betreuung bieten.

Bisher finanzierte er das Schulgebäude, die Lehrer und Erzieher, die Schuluniformen und so weiter komplett aus eigener Kraft. Wir hoffen, ihn mithilfe der Arbeit unseres Vereins unterstützen zu können.


Sie sind der Grund für unsere Tätigkeit

Auf unseren Seiten erfahren Sie alles über unseren Verein, können sich Details zu dem Projekt in Ghana ansehen und erfahren, wie Sie spenden oder auf andere Arten mitmachen können.



Corona, Corona, Corona...

Wie überall auf der Welt bereitet das Coronavirus auch in Ghana große Probleme.

Sämtliche Schulen im Land sind geschlossen und werden das vorraussichtlich bis Anfang 2021 auch bleiben. Das bedeutet, dass alle Kinder im Moment zu Hause betreut werden und lernen müssen. Dazu kommt, dass in Deutschland das Spendenaufkommen sehr gering geworden ist. Die Lehrerinnen können im Moment also nicht arbeiten und werden zum Teil auch nicht mehr bezahlt, weil das Geld fehlt.

Wir sind also im Moment umso mehr auf Unterstützung angewiesen!



Unser Bus wurde gesponsert!

Die Joy Stars School hat einen Schulbus für die Kinder der Nursery und der Primary School kaufen können!

Der neue Bus ist da!

Sunyani ist eine relativ große Stadt, also können nicht alle Kinder zu Fuß zur Schule gehen. Außer Taxis gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel und auch die können von den Kindern nicht ohne Begleitperson genutzt werden. Bisher mussten die Eltern das Bringen und Abholen selbst organisieren, was täglich Zeit und Geld kostete. Manche Familien wohnen so weit weg oder haben so wenig Geld zur Verfügung, dass das ein Grund war, warum ihre Kinder die Schule nicht besuchen konnten.

Dank der großzügigen Spende des Vereins "Möglichkeit durch Menschlichkeit e.V." waren wir nun in der Lage, ein Auto zu kaufen, der die Kinder morgens einsammelt und nachmittags wieder nach Hause bringt, sodass alle Kinder einen verlässlichen und sicheren Weg in die Schule haben!

Das neue Gefährt wurde natürlich sofort ausprobiert und auch im Namen der Mitarbeiter der Schule und unseres Vereins sagen die Kinder DANKE!!!

Das auto wird ausprobiert
Wir sagen Danke!!!